Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Rd-Beauty, Wimpernstudio
 

§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich

  1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle unsere Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden.
     

§ 2 Angebote

Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich.
 

§ 3 Terminvergabe, Behandlungen

  1. Behandelt werden auf eigenen Wunsch und nach terminlicher Vereinbarung alle geschäftsfähigen Personen ab 18 Jahren. Bei Personen unter 18 Jahren ist eine Zustimmung des gesetzlichen Vertreters erforderlich.

  2. Wünscht der Kunde einen besonderen Behandlungstermin, werden wir versuchen, diesem Wunsch nachzukommen.               Auf Grund der Vielzahl von Terminwünschen ist dies jedoch nicht immer durchführbar.

  3. Vereinbarte Termine sind verbindlich.

  4. Nicht eingehaltene Termine führen zum Verdienstausfall, welchen wir in Rechnung stellen (siehe §4). 

  5. Die Behandlungsdauer und der -umfang richten sich nach der vorherigen und individuellen Absprache.                                     Wir geben Behandlungsempfehlungen, die Entscheidung über die Art der Behandlung trifft der Kunde.

  6. Kann aus für uns nicht zu vertretenden Gründen oder höherer Gewalt ein Termin von uns nicht eingehalten werden, wird der Kunde umgehend in Kenntnis gesetzt, sofern die hinterlegten Adress- und Kontaktdaten eine zeitnahe Kontaktaufnahme ermöglichen. Wir sind in dem Fall berechtigt, den Termin kurzfristig zu verschieben oder vom Vertrag zurückzutreten. Unsere gesetzlichen Rücktritts- und Kündigungsrechte bleiben unberührt.
     

§ 4  Terminverzug durch den Kunden

  1. Ist bei der Herstellung des Werkes eine Handlung des Bestellers erforderlich (hier die Terminvereinbarung mit dem Erscheinen des  Kunden), so kann der Unternehmer, wenn der Besteller durch das Unterlassen der Handlung (nicht Erscheinen) in Verzug der Annahme kommt, eine angemessene Entschädigung verlangen.

  2. Die Höhe der Entschädigung bestimmt sich einerseits nach der Dauer des Verzugs und der Höhe der vereinbarten Vergütung, andererseits nach demjenigen, was der Unternehmer infolge des Verzugs an Aufwendungen erspart oder durch anderweitige Verwendung seiner Arbeitskraft erwerben kann.

  3. Terminabsagen werden künftig nur noch bis 24 Stunden vor vereinbartem Termin akzeptiert, da es uns sonst nicht mehr möglich ist, diesen Termin anderweitig zu vergeben. Bei Absagen, die später als 24 Stunden vor vereinbartem Termin erfolgen, berechnen wir eine Ausfallgebühr von 35,00 €. Wird ein vereinbarter Termin vom Kunden weder wahrgenommen noch abgesagt, so berechnen wir eine Ausfallgebühr von 35,00 €.

  4. Bei verspätetem Eintreffen besteht ein Anspruch auf Behandlung nur während der ersten 15 Minuten. Nach mehr als 15 Minuten Verspätung behält sich das Wimpernstudio vor, den Termin aus organisatorischen Gründen abzusagen. Findet die Behandlung nach 15-minütiger Verspätung trotzdem statt, wird ein Aufpreis von 10,00 € fällig. Wir sind zudem berechtigt, die volle Behandlungszeit zu berechnen, wenn die Behandlungsdauer aufgrund eines nachfolgenden Termins pünktlich beendet werden muss.

  5. Sollte die Behandlung eines reservierten bzw. gebuchten Termins vorzeitig abgebrochen werden und nur einen Teil der Leistung erbracht werden, so ist für die komplett gebuchte Zeit eine Material- sowie Ausfallgebühr von 20,00€ je angebrochene Stunde zu entrichten.

  6. Sollte bei der Behandlung ein Mehraufwand erforderlich sein (z.B. durch geschminkte Wimpern zu Beginn der Behandlung), wird ein Mehraufwand von 10,00 € berechnet.  

 

§ 5 Preise und Zahlungsbedingungen

  1. Sofern im Einzelfall nichts anderes vereinbart ist, gelten unsere jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Preise.

  2. Die vereinbarten Preise sind mit Beendigung der Behandlung fällig. 

  3. Die Zahlungen haben vor Ort in bar zu erfolgen. Bei Verkäufen von Produkten oder Gutscheinen gilt dies entsprechend. Auch eine Auszahlung von Gutscheinen ist nicht möglich.

  4. Keine Rückerstattung bei Nicht-Gelingen der Behandlung.
     

§ 6 Gewährleistung

Innerhalb der Behandlung werden den Bedürfnissen des jeweiligen Hautbildes entsprechende Produkte eingesetzt. Eine Garantie bezüglich Haltbarkeit, Verträglichkeit und Erfolg kann jedoch nicht gegeben werden. Dies trifft insbesondere dann zu, wenn Fragen im Vorgespräch seitens des Kunden nicht ausreichend oder nicht wahrheitsgemäß beantwortet wurden.

 

§ 7 Haftung

Wir übernehmen keine Haftung, wenn der Kunde durch eine Dienstleistung zu Schaden kommt, die auf vom Kunden gelieferten Informationen beruht und sich diese als unzureichend herausstellen. Dies bezieht sich vor allen Dingen, aber nicht ausschließlich, auf physische Bedingungen, medizinische oder medikamentöse Voraussetzungen oder Aktivitäten außerhalb des Studios. Wenn der Kunde, bzw. die Kundin auf die verwendeten Produkte allergisch reagiert, übernehmen wir keine Haftung. Wir sind nicht verantwortlich für den Verlust oder die Zerstörung persönlicher Gegenstände und von Besitz des Kunden die (der) mit in das Studio gebracht wurden (wurde).

 

§ 8 Schlussbestimmungen

Sollte eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen ungültig sein, so soll die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt werden. Dies gilt auch, wenn innerhalb einer Regelung ein Teil unwirksam, ein anderer Teil aber wirksam ist. Die jeweils unwirksame Bestimmung soll von den Parteien durch eine Regelung ersetzt werden, die den wirtschaftlichen Interessen der Vertragsparteien am nächsten kommt und die den übrigen vertraglichen Vereinbarungen nicht zuwider läuft.

 

Rd-Beauty

Venloer Str. 551

50825 Köln

Logo.png

0151 51711287

Rebekka Dreher
50825 Köln

©2020 by Rebekka Dreher

Impressum

AGB

Kooperationspartner